Deutscher Club für Leonberger Hunde e.V.
Landesgruppe MV

Am 21. April 2018 ist es endlich wieder soweit. 20 Mitglieder der Landesgruppe M-V des DCLH  mit ihren 15 Fellnasen treffen sich pünktlich um 11:00 Uhr in der „Vier Tore Stadt“ Neubrandenburg am Jahnsportforum.

023

Freudiges Wiedersehen nicht nur zwischen den Menschen, sondern auch bei unseren Leonbergern.

 

023

023

Es geht einem das Herz auf zu sehen, wie sich Vater Wasa (rechts im Bild) und Tochter Candy (links im Bild) herzlich begrüßen.

 

023

023

Dieses Mal war neben Spaß auch Training angesagt. Denn bevor es in den Ring zur Ausstellung geht, heißt es üben für Mensch und Hund. Das Gute ist, dass wir langjährige, erfahrene Leonberger Besitzer haben, die sehr gerne ihr Wissen weiter geben.

 

023

Bei der Körung werden die Hunde unter anderem Vermessen. Das hat Daniela bei Leonberger Aslan übernommen.

 

023

So gewöhnen sich die Leos an die Messlatte und die Besitzer wissen wie groß ihre Fellnasen sind.

 

023

Auch unsere jüngsten Leos mit 4,5 Monaten wurden behutsam an das Messen herangeführt.

 

023

Im Anschluss an das Messen ging es ab in die schöne Natur und der zweite Trainingsteil, das Ringtraining konnte beginnen.

 

023

023

Hans-Joachim erklärt ausführlich, auf was der Richter im Ring alles achtet und wie sich der Hund gut präsentiert.

 

023

023

023

Nach dem Üben haben sich die Fellnasen eine Abkühlung verdient.

 

023

Nach so viel Training haben auch wir uns bei einem gemeinsamen Mittag Essen gestärkt und…..

…unseren Durst gestillt

023

 

Satt, den Durst gestillt und mit guter Laune, haben wir bei strahlendem Sonnenschein und einem kleinen Spaziergang im Park und am Wasser das gute Essen verdaut…

023

 

….und dann im Park auf der Wiese unter Bäumen Picknick gemacht. Jeder hatte seinen Campingstuhl oder eine Decke mit dabei. Einige unserer Fellnasen haben das schöne Plätzchen für einen Mittagsschlaf genutzt. Mit frischem Kaffee und selbst gebackenem Kuchen genossenen wir den Nachmittag noch einmal in vollen Zügen.

023

023

023

Und auch für Cara gibt es immer wieder etwas Neues zu entdecken.

 

023

023

023

Gegen 16:00 Uhr hieß es Abschied nehmen und die Heimfahrt antreten. Aber es war ein gelungenes Treffen mit vielen interessanten Gesprächen und vielen neuen Erfahrungen.

 

Das nächste Treffen findet am 06. Juni 2018 in Flessenow statt, worauf wir uns schon riesig freuen.