Deutscher Club für Leonberger Hunde e.V.
Landesgruppe MV

Die am 01. Juni 2019 erste in Wittenburg durchgeführte Spezialrassehundeausstellung (SRA) war ein voller Erfolg!

 

Rückblick:

Der Vorstand hatte es sich buchstäblich auf die Fahnen geschrieben, 2019 soll es wieder in unserer Landesgruppe eine Spezialrasseausstellung geben. Und so begann die Suche nach einem geeigneten Platz mit entsprechender Größe für ein oder zwei Ausstellungsringe, aber auch genügend Platz außerhalb der Ringe, die Möglichkeit zum Übernachten für Aussteller die gerne mit ihren Fellnasen am Vortag anreisen möchten und ausreichend Parkmöglichkeiten außerhalb des Geländes für Aussteller und Gäste.

Birgit und Hartmut Schlenker fielen gleiche einige tolle Plätze ein, aber entweder es waren Sanierungen geplant, oder die sanitären Anlagen fehlten, der Platz war zu klein oder es waren zu wenig Parkplätze vorhanden. Aber es ließ ihnen keine Ruhe und so erhielten wir eines Morgens die Nachricht, dass es in Wittenburg ein tolles Gelände gibt und den Anforderungen entspricht.

Ganz lieben Dank an  unsere Vorstandmitglieder Birgit und Hartmut Schlenker. Sie haben die Bürgerwiese als schönes Ausstellungsgelände erkannt und alle Hebel in Bewegung gesetzt, so dass wir diese Ausstellung in Wittenburg durchführen konnten.

15 1

 

Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen war die Ausstellung auf der Bürgerwiese schon seit den frühen Morgenstunden gut besucht.

Als erste waren natürlich die vielen Freiwilligen aus der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern auf dem Platz. Heike Hain, Andrea Bollrath, Jutta Franke und Anja Valentin versorgten uns mit selbst gebackenem Kuchen.

Die Tontechnik war in Betrieb zu nehmen, die Pokale und die vielen Präsente ordentlich zu präsentieren, die Anmeldung für die Aussteller zu besetzen und noch viele andere „Kleinigkeiten“ zu erledigen, um einen sehr guten Ablauf unserer Veranstaltung, die für uns der Höhepunkt im Klubleben für das Jahr 2019 ist, zu gewährleisten.

3 1

3 1

3 1

3 1

 

Hans-Joachim Schreiber, Verantwortlicher für Öffentlichkeitsarbeit, eröffnete die Ausstellung und begrüßte alle Aussteller und Gäste.

Für unsere Landesgruppe war es eine besondere Anerkennung und eine große Ehre, dass sich zur Eröffnung der SRA die Bürgermeisterin der Stadt Wittenburg Dr. Margret Seemann die Zeit genommen hatte, um die aus allen Teilen der Bundesrepublik angereisten insgesamt 35 Aussteller mit ihren prächtigen Leonbergern zu begrüßen. Dabei wurde sie begleitet von Hartwig Kolthof Amtsvorsteher der Stadt Wittenburg, sowie von Sybill Moß Bürgervorsteherin der Stadt Wittenburg.

4

 

Besonders beeindruckt waren wir von dem großen Interesse der Repräsentanten von Stadt und Amt an unserer Hunderasse und der erlebten Zuneigung zu unseren Fellnasen. So ließ es sich Dr. Margret Seemann nicht nehmen, bei einem Rundgang über das Ausstellungsgelände mit den Züchtern und Besitzern ins Gespräch zu kommen und unsere Hunde zu bewundern.

5

 

Wir bedanken uns bei der Bürgermeisterin Dr. Margret Seemann, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung, insbesondere bei Karin Owczak, dem amtierenden Bauhofleiter Daniel Bittner und dem Hallenwart Burkhard Hohn für die weitreichende Unterstützung.

6 1

 

Carla Dusseldorp, extra aus Holland für diesen einen Tag angereist, übernahm das Richten von 44 Leonbergern. Ihr Wissen über diese besondere Rasse, aber vor allem mit ihrer Liebe zu den Fellnasen und ihrer Freude am Richten, trug sie zu einem sehr interessanten Tag für die Hundebesitzer und unseren Gästen aus nah und fern bei. Dafür noch einmal von uns ganz herzlichen Dank an Carla Dusseldorp.

11

11

11

11

 

Dem gesamten Ringpersonal ein Dankeschön, welches an diesem Tag zu einem reibungslosen Ablauf der Ausstellung beigetragen hat. Simone Buchholz als Ausstellungsleiterin, Sonderleiter Holger Munzlinger, zuständig für die Anmeldungen Susanne Munzlinger und Birgit Schlenker, Peggy Rewitz und Daniel Albrecht als Ringhelfer und Hans-Joachim Schreiber der die Ausstellung eröffnete und moderierte. Trotz großer Hitze haben alle einen tollen Job gemacht.

14

14

14

 

Weiter möchten wir uns bei Peggy Rewitz und Ulrike Schmidt vom Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) für die großartige Unterstützung vor und während der Ausstellung bedanken.

7

7

 

Herzlichen Dank unseren Sponsoren Restaurant Perle Hagenow, OBI Markt Hagenow, Raiffeisenmarkt Hagenow, Elektro Andreas Hermann aus Hülseburg, Fleischerei Lange aus Schwerin und Vollmers Hundefutter für die große Unterstützung.

15

 

Ein großes Dankeschön geht an die Tierärztin Dr. Claudia Moß aus Wittenburg. Sie hat sofort zugesagt, für unsere Leo‘s an diesem Tag im Einsatz zu sein. Alle Fellnasen haben der großen Hitze getrotzt und den Tag ganz ohne medizinische Hilfe gut überstanden.

Manfred Zentner aus unserer Landesgruppe hat von der Müritzsparkasse und der EDEKA-Handelsgesellschaft tolle Sachgeschenke und jede Menge Hundefutter organisiert. Ganz lieben Dank an Manfred und die Sponsoren.

Für das leibliche Wohl sorgte die Freiwillige Feuerwehr Lehsen. Lob und Dank an Stefan Berg und seinen Kameraden, dass sie bei den heißen Temperaturen uns in ihrer Freizeit mit kalten und heißen Speisen und Getränken den ganzen Tag über versorgt haben.

16

 

Weiter danken wir Uwe Bretschner für seinen Einsatz und seine freiwillige Hilfe.

17

 

Aber was wäre eine Ausstellung ohne Aussteller und deren Leonberger. Wir freuen uns, dass so Viele unserer Einladung gefolgt sind und ihre Fellnasen präsentiert haben.

In Gesprächen erfuhren wir, dass Gäste dabei waren die sich für die besondere Rasse interessieren und in naher Zukunft die Familie und den Alltag mit einem Leonberger bereichern werden. Aber auch Züchter und deren Kaufinteressenten nutzen den Tag, und lernten die zukünftigen Leoeltern gleich mal persönlich kennen und lieben.

Wir haben uns in Wittenburg sehr wohl gefühlt. Unsere Gäste aus nah und fern (die Ausstellerin mit der weitesten Anreise kam aus der russischen Republik!) waren sehr beeindruckt von Wittenburg und Umgebung.

Viel Lob gab es von unseren Ausstellern, die schon am Vortag mit ihren Fellnasen und Wohnwagen angereist waren, über den tollen Platz und die Bürgerwiese eingebettet in schöner Natur.

19

19

 

Wir freuen uns auf die nächsten Veranstaltungen in der schönen Stadt Wittenburg.

 

Und hier noch ein paar Bilder vom gesamten Tag...

57

57

57

57

57

57

57

57

57

57

57

57

57

57

57

57

57

57

57

57

57

57

57

57

57

57

57

57

57

57

57

57

57

57

57

57

57

57

Text: Hans-Joachim Schreiber und Regina Lüß
Bilder: Isabell Buchholz, Jutta Franke, Hartmut Schlenker