Deutscher Club für Leonberger Hunde e.V.
Landesgruppe MV

Die Landesgruppe Nord bat um Hilfe bei ihrer ersten Nachzuchtbeurteilung. Diese Chance nahmen Birgit Schlenker, Daniel Albrecht und die Verfasserin wahr. In den frühen Morgenstunden des 03.09. machten wir uns auf den Weg nach Sottrum.

Die Stimmung sowie die Motivation waren wie immer hervorragend. Allerdings bei einer Ankunftszeit von 7.30 Uhr, kann man ja schon mal etwas Süßes vertagen, schließlich musste unser Blutzucker auf einem hohen Level bleiben.

image01

Bei 24 gemeldeten Junghunden gab es viel zu tun, dennoch unsere Leos stehen an erster Stelle und durften auf keinen Fall zu kurz kommen.

Nach Aufbau und Bereitstellen des Equipments, machte Birgit und Gisela Holsten sich auf den Weg und verschafften den Damen Erleichterung. Birgit ist ja mit Wasa an eine höhere Gewichtsklasse gewohnt, aber mit zwei so temperamentvollen Damen hatte sie dann doch nicht gerechnet.

image03image03

Besonders groß war die Freude als wir Familie Schmoock und Familie Langschwager in die Arme schließen konnten. Sie waren angereist um ihre Leos, der Richterin Frau Nathalie Mayer, vorzustellen. Unsere Landesgruppe war also wieder zahlreich vertreten. Klasse!

Kurz nach 10: 00 Uhr begann Frau Mayer mit dem Richten, mit ganz viel Liebe und Spaß war sie bei der Sache und es war für uns eine riesengroße Freude ihr beim Einschätzen der Hunde über die Schulter schauen zu können.

Ein herzliches Dankeschön dafür und ich hoffe schon jetzt, dass wir Frau Mayer auch bald einmal in Mecklenburg /Vorpommern begrüßen können.

Birgit und Daniel konnten den ganzen Tag die Septembersonne genießen und waren fleißig beim Wiegen und Messen eine große Unterstützung. Derweilen saß ich den ganzen Tag faul am PC, habe ein wenig gefroren und füllte die Exterieurbögen aus. Sieggie Holsten und ich sind mittlerweile ein Dreamteam und hatten wieder sehr viel Spaß.

image04

Wieder einmal glücklich und voller Eindrücke verließen wir gegen 16:00 Uhr Sottrum und begaben uns auf den Heimweg zu unseren Familien, denen an dieser Stelle auch einmal Dank gebührt, schließlich halten sie uns stets den Rücken frei.

image05

Liebe Gila und lieber Sieggie, vielen Dank für einen schönen Tag, wir haben Einiges gelernt und kommen bestimmt wieder!

 

Herzliche Grüße und bis bald im Bärenwald!

Moni Buchholz