Deutscher Club für Leonberger Hunde e.V.
Landesgruppe MV

Für die Klasse 2c kamen sie heute gleich im Doppelpack, die großen Hunde.

“Fiete von der Bärenpranke”, ein Leonberger und “Rasmus von der Herbordsburg”, ein Großpudel, zusammen mit ihrem Herrchen, Herrn Zentner.

Dass Angst etwas ganz Natürliches ist und man sie haben darf, darüber hatten die Kinder schon gesprochen. Besonders mutig zeigten sich die Kinder, die dieses auch offen sagten.

Wie man sich Hunden gegenüber verhält, was sie fressen, von wem sie abstammen, was für Aufgaben sie übernehmen, war Thema der vorangegangenen Sachkundestunden.

Den Abschluss bildete nun diese Stunde, in der die Kinder Fragen stellen konnten, die Hunde streicheln und ihnen Leckerlis geben und sich überwinden, ihnen näherzutreten.

image06image06
image06image06
image06image06

Vielen Dank an Manfred Zentner und seinen Vierbeinern!

 

Quelle: Goetheschule Malchow