Deutscher Club für Leonberger Hunde e.V.
Landesgruppe MV

Liebe Leonbergerfreunde,
zunächst will ich mich entschuldigen und erklären, warum ich so lange nichts habe von mir hören lassen. Mehr als fünf Monate sind seit der 12. SRA in Tessin vergangen und leider erst jetzt komme ich dazu, den zugesagten Bericht zu verfassen. Ich war privat (größere Baumaßnahme/ es gibt ja immer was zu tun) und vor allem dienstlich sehr stark eingebunden und hatte zum Feierabend wirklich keine Zeit und manchmal auch keine Ruhe, um die Erinnerung an die wieder sehr gelungene Veranstaltung in Tessin in angemessene Worte zu fassen.image01

Aber nun zur Sache selbst. Der Katalog zur Ausstellung war sehr schön und mit allen nötigen Informationen für die Aussteller und unsere Besucher gestaltet.

Übrigens wusste ich bis heute nicht, dass nach Angaben des Industrie-verbandes Heimtierbedarf (IHV) die deutschen Hundehalter allein im Jahr 2013 mehr als 1.200 Millionen Euro für Hundefutter ausgegeben haben. Eine stattliche Zahl und mit ein „paar Hundefuttertüten" sind wir auch dabei.

image03image03

Das Gelände war durch Mitglieder unserer Landesgruppe und durch hilfreiche Gäste (vielen Dank an alle Helfer!) gut präpariert worden und im Katalog gab es einen Übersichtsplan. So konnten sich alle bestens orientieren.

image04

Die Pokale standen bereit und so konnte es bei bestem Ausstellungswetter mit den Ringwettbewerben losgehen.

image07

Insgesamt waren 35 Hündinnen und 26 Rüden gemeldet, so dass die Richter Willi Güllix (D), Thomas Walker (AT) sowie unser Richteranwärter Daniel Krebes und die Ringleiter Norbert und Christopher Krebes wie auch die Ringsekretärinnen Birgit Schlenker, Daniela Schmoock und Ringhelfer Ute Krebes gut zu tun hatten.

image07

In den Ringen und auch drum herum herrschte reges Treiben und natürlich wurden die Vorstellungen unserer Fellnasen wie auch die der Zweibeiner interessiert beobachtet. Wie immer gab es eine Menge zu erzählen.

image07

Es waren schöne Anblicke zu erleben wie hier z.B. die Gruppe der Rüden der Championklasse oder die Siegerin bei den Hündinnen der Championklasse.

image09image09

Am Ende der Wettbewerbe konnte der BOB Tessin 2014 durch die Ringrichter an den sich an diesem Tage hervorragend präsentierenden Rüden aus der Veteranenklasse „Aquino van Diemensland" gegeben werden. Herzlichen Glückwunsch!

image10

Nachdem das Richten abgeschlossen war, die Zelte, das Equipment und das Ausstellungsgelände mit der Unterstützung vieler Helfer gerade noch rechtzeitig vor einem kräftigen Regenschauer aufgeräumt und in den ursprünglichen Zustand versetz waren, fand am Abend noch eine tolle Abschlussparty statt. Aus „unerklärlichen" Gründen liegen dem Verfasser dieser Zeilen dazu leider keine aussagekräftigen Fotos zur Illustration vor, so dass der geneigte Leser an dieser Stelle seine Fantasie bemühen muss. Wir hatten an diesem Tag und am Abend viel Spaß und angenehme Unterhaltung. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Familie Fink für die tolle Bewirtung.

Alle, die nicht dabei sein konnten, haben ordentlich was verpasst. Aber es gibt Trost – im nächsten Jahr findet sicher die 13. SRA in Tessin statt und somit Gelegenheit für alle, dabei zu sein.

 

H.-J. Schreiber (Text)
E. Schmoock (Fotos)