Deutscher Club für Leonberger Hunde e.V.
Landesgruppe MV

Erstzüchter- und Deckrüdenbesitzer-Seminar in Gudensberg sehr gut besucht - Teilnehmer aus der LG Mecklenburg-Vorpommern dabei

Der DCLH hatte für den 12. Juli 2008 zum Erstzüchter- und Deckrüdenbesitzer-Seminar nach Gudensberg eingeladen und mit 18 Teilnehmern war das Seminar sehr gut besucht. Aus der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern waren Manfred und Regina Zentner sowie Hans-Joachim Schreiber dabei.

Als Referenten hatten sich der Präsident des DCLH Willi Güllix und der Zuchtleiter im DCLH Wolfgang Mayer angesagt. Das hat uns Teilnehmern eindrucksvoll gezeigt, welche große Bedeutung der Vorstand des DCLH der Information und Anleitung der Züchter und Deckrüdenbesitzer in der Verbandspolitik zuordnet.

Die beiden Referenten hatten eine sehr interessante und umfangreiche Themenvielfalt für diesen Tag vorbereitet. Neben Informationen über die ZTO und die KörO, Hinweisen zu wichtigen Formularen als Beleg züchterischer Tätigkeit und Ausführungen zu Fragen des Tierschutzes im ersten Teil des Seminars wurden auch wichtige praktische Erfahrungen zur Zucht und Aufzucht unserer Leonberger sowie zur Ausgestaltung der Zusammenarbeit zwischen Züchter, Deckrüdenbesitzer, Welpenkäufer und DCLH vermittelt.

160

160

Im Seminar wurde der Bogen bei der Wissensvermittlung von den Voraussetzungen für erfolgreiches Züchten, die verschiedenen Zuchtverfahren über die Rechte und Pflichten der Züchter wie auch der Deckrüdenbesitzer bis hin zu den praktischen Anforderungen an die Zucht und die Zuchthygiene gespannt.

Beiden Referenten war es in ganz besonderer Weise gelungen, das Seminar informativ, abwechslungsreich und dabei auch unterhaltsam zu gestalten. Dazu trugen nicht zuletzt die Anekdoten aus dem reichen Erfahrungsschatz der Referenten bei. Im Ergebnis war die Seminaratmosphäre bestens, so dass am Schluss der Veranstaltung alle Teilnehmer die Zertifikate für den erfolgreichen Besuch des Erstzüchter- und Deckrüdenbesitzer-Seminars aus den Händen unseres Zuchtleiters erhalten konnten.

Vor dem Hintergrund des uns vermittelten Wissens bin ich mir sicher, dass die Züchter und Deckrüdenbesitzer, die an dem Seminar teilgenommen haben, die Zucht unserer Leonberger nicht nur mit Herz, sondern auch mit viel Verstand betreiben werden. Dazu wurden in Gudensberg wichtige Voraussetzungen geschaffen.  

Hans-Joachim Schreiber