Deutscher Club für Leonberger Hunde e.V.
Landesgruppe MV

„In Schwerin waren die Leonberger los!“

image01

Am 19. April war es wieder soweit, die Mitglieder der LG Mecklenburg-Vorpommern des DCLH trafen sich zu einem ihrer regelmäßigen gemeinsamen Unternehmungen. Diesmal war ein Hundeübungsplatz in der Lewitz in der Nähe des Örtchens Consrade der erste Treffpunkt.

 image03image03

image04

Wie immer, wenn etwas sehr viel Spaß und Freude macht, war die Übungsstunde viel zu schnell vorbei. Nach einer kurzen Kaffeepause ging es dann mit unseren Hunden weiter nach Schwerin, wo eine Wanderung vom Schweriner Zoo entlang des wunderschön gelegenen Schweriner Sees bis nach Zippendorf mit seiner neu gestalteten Promenade angesagt war. Aufgrund des schönen Wetters (nur die Sonne fehlte) war der Wanderweg am See an diesem Tag gut bevölkert. Unsere prächtigen Leos haben dort für einiges Aufsehen und viel Bewunderung bei den Schwerinern gesorgt, was uns natürlich einmal mehr stolz auf unsere Hunde gemacht hat.

Nach der Wanderung und nachdem wir alle so richtig hungrig waren, gab es bei einer Rast in der Gaststätte „Zu Eiche“ ein schmackhaftes, reichliches und preiswertes Mittagessen und die Gelegenheit, etwas auszuruhen.

Frisch gestärkt ging es dann an den Strand in Zippendorf, wo wir unsere Leos von der Leine lassen konnten und diese die Gelegenheit für eine ausgedehnte Tob-Stunde im und am Wasser nutzten. Die Fotos zeigen, dass alle ihre Freude daran hatten.

image06image06

Anschließend hieß es Rückmarsch zu unseren Autos und wieder Abschied bis zum nächsten Treffen in Malchow an der Müritz zu nehmen. Ein erholsamer und schöner Tag mit vielen Erlebnissen für unsere Leonberger Hunde und auch neuen Erfahrungen für unsere Hundebesitzer, der Lust auf mehr gemacht hat, ging zu Ende.

 

Petra und Hans-Joachim Schreiber